*
Top - Logo

Schlosstarverne Li2-Logo

 

Sclosstarverne Li1-Logo

Schlosstarverne Center Logo

Schlosstarverne Re1-Logo

SchlosstaverneRe2-1
Menu
Suche
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
ScrollBar



Die Geschichte des  Hauses
Schlosstaverne zum “Kuruczen G´wölb”

Das Restaurant war ursprünglich ein Pferdestall. Die original
Pferdetränken aus Sandstein befinden sich noch im Restaurant. In den
70er Jahren wurde das Gewölbe zu einen Restaurant umgebaut.
Ganz am Anfang war es in Verbindung mit dem Schloss-Museum eher für
kleinere Gerichte, Kaffee und Kuchen vorgesehen. Seit 1987 gepachtet durch
die Familie Zengerer, haben wir das Lokal immer wieder liebevoll renoviert, den
Gastgarten ausgebaut und die Küche vergrößert. Die Öffnungszeiten wurden bis
über den Winter ausgeweitet. Nicht umsonst sind wir heute als ein beliebtes
Ausflugsziel bekannt bis Wien und in der ganzen Region.

 

Die Kuruczen

Das Wort stammt aus dem lateinischen (krucifer=Kreuzträger).
Ab 1703 fielen die Kuruczen häufig in unser Gebiet ein.

Aufständische Verbände überfielen immer wieder ungeschützte Kleinstädte, Märkte, Dörfer und Meierhöfe, vor allem in Niederösterreich und in der Steiermark. Sie raubten und plünderten mit
entsetzlicher Grausamkeit.
Wie der heimatkundlichen Literatur
zu entnehmen ist,
blieb fast keine Ansiedlung von den Kuruczen verschont. Rohrau wurde am 26.12.1704 von ihnen niedergebrannt.
Vorher hatten sie sich im so genannten
"Kuruczen G`wölb" verschanzt.
Von dieser Zeit stammt
auch das so genannte Scheltwort
" Kruzitürkn", das an die Türkennot erinnert.

 

Die Graf Harrach´sche Familiensammlung

Das mehrfach umgebaute Wasserschloß des 16. Jh. seit 1524
im Besitz der Harrach, birgt Österreichs größte Privatgalerie.
Den Grundstock der Gemäldesammlung legten Ferdinand Bonaventura 1.,
Graf von Harrach 1636-1706 und dessen Sohn Aloys Thomas Raymund, 1728 bis 1833
Vizekönig von Neapel.

 

Öffnungszeiten: Mittwoch - So. u. jeden Feiertag 10.00 - 22.00  
im Winter: Do. - So. 10.00 - 22.00 
Ganztägig Warme Küche von 11.30 - 21.00  Betriebsurlaub im Februar


Wir akzeptieren alle Bankomat und Kreditkarten.
Keine American Express

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail